Bericht

Bad-Schwinget Wolhusen 2018

Das diesjährige Bad-Schwinget gehört schon wieder der Vergangenheit an. Die Wetterbedingungen waren perfekt um ein erfolgreiches Schwingfest durchzuführen.

Beim Anschwingen traf ich auf den Urner Gast Elias Kempf, ihn konnte ich im ersten Zug platt auf die gültige Seite drehen. Im zweiten Gang bekam ich Michael Gwerder welcher ich am Boden nach zähem Kampf mit einem Plattwurf gewinnen konnte. Im dritten und vierten Gang wurden mir Alexander Hirsiger und Marcel Vogel zugeteilt. Beide Kämpfe gewann ich durch meine Bodenarbeit. Um den Einzug in den Schlussgang hiess mein Gegner Thomas Suppiger, welcher ein sehr vielseitiger und unbequemer Schwinger war, jedoch auch in diesem Aufeinandertreffen verliess ich den Schwingplatz als Sieger.

Und bereits wie im Vorjahr begegnete ich Michael Müller im Schlussgang. Letztes Jahr siegte Müller, dieses Jahr konnte ich den Bad-Schwinget für mich entscheiden.

Herzlichen Dank gilt den Spendern Edelweiss Elektro AG und Willi u. Hermine Kammermann, Partyservice Wolhusen für das tolle Rind Nora.

Ganz herzliche Gratulation auch meinen Klubkollegen, vor allem Niklaus Scherrer und Christian Stucki zum ersten Kranzerfolg am 99. Zuger Kantonal Schwingfest in Menzingen. Gratulieren möchte ich auch dem verdienten Sieger, Martin Grab, das war ein toller Auftritt!

Notenblatt

+ 10.00
Kempf Elias**
+ 10.00
Gwerder Michael*
+ 9.75
Hirsiger Alexander
+ 9.75
Vogel Marcel
+ 9.75
Suppiger Thomas*
+ 10.00
Müller Michael**

neue Berichte

Bericht

Bericht