Bericht

Badschwinget Wolhusen 2019

 
Die Schwingsaison 2019 wurde für mich am vergangenen Sonntag mit dem Badschwinget in Wolhusen lanciert.
 
Ich freute mich riesig auf meinen Saisonstart, da ich wissen wollte, wie mein aktueller Stand meiner Vorbereitungen auf die Kranzfestsaison ist.
Die letzten vier, fünf Monate waren für mich sehr trainingsintensiv. Sei es Kraftaufbau und Kondition mit meinem Trainer Daniel Hüsler, WK im nationalen Sportzentrum Magglingen, Schwingtraining im Klub oder kantonale Zusammenzüge, wie auch verschiedene interessante Schwingkurse mit ehemaligen Spitzenschwingern.
 
 
Genau aus diesem Grund war es mir wichtig, eine erste Standortbestimmung zu machen. Ich entschied mich mit viel Freude für die Teilnahme am Badschwinget in Wolhusen. Prioritär nahm ich mir vor, verletzungsfrei zu bleiben und während dem Schwingen viel Freude zu verspüren und natürlich das "Pünktli ufem i"  mit einem gelungenem Resultat die Schwingsaison zu starten.
Für das Badschwinget Wolhusen habe ich mir das Ziel gesetzt, meine frisch erlernten Schwünge anzuwenden und dadurch etwas Neues zu riskieren. An diesem Vorsatz werde ich weiterhin arbeiten, denn während dem Kampf gelingt es nicht immer so wie geplant. Trotzdem habe ich für mich das wichtigste Ziel erreicht, ich konnte verletzungsfrei die Heimreise antreten und mit riesiger Freude durfte ich das Fest für mich entscheiden.
 
Ich möchte mich herzlich beim Spender von Rind "Hanny", Rainer Renggli, Gastro Plus AG, Wolhusen bedanken.
 
Vielen Dank den Organisatoren vom Badschwinget Wolhusen, durchgeführt vom Schwingklub Wolhusen, für das tolle Regionalschwingfest.
 
Herzlich Gratulation geht an alle meinen Klubkollegen sowie allen Auszeichnungsgewinner für ihre bärenstarke Leistung.
 
Meinem Gegner des ersten Ganges, Gloggner Philipp, wünsche ich gute Besserung und eine schnelle Genesung.
 
Bei meinen treuen Fans, welche mich bereits beim Saisonauftakt tatkräftig unterstützten, bedanke ich mich von Herzen.
 
Ich freue mich bereits auf nächsten Samstag, dann werde ich am Frühjahrsschwinget in Sursee teilnehmen.
 
 
Fotoquelle: Tobias Meyer
 

Notenblatt

+ 10.00
Gloggner Philipp***
+ 9.75
Gäumann Stefan*
+ 10.00
Bättig Martin*
- 9.00
Suppiger Werner**
+ 9.75
Wittwer Jan*
+ 10.00
Klossner Adrian*

Bilder vom Fest

neue Berichte

Bericht

Bericht