Bericht

Entlebucher Jubiläumsschwinget 2019

Es geht Schlag auf Schlag weiter und somit gehört das Entlebucher Jubiläumschwinget, organisiert vom Entlebucher Schwingerverband, der Vergangenheit an.

In den Wettkampf gestartet bin ich gegen Patrick Räbmatter, welcher ich mit Nachdrücken am Boden bezwingen konnte. Noe Van Messel hiess mein zweiter Gegner. Der aktuelle Newcomer kämpfte sehr gut, doch kurz vor Ende der Gangdauer konnte ich ihn am Boden gewinnen. Im dritten Gang wurde mir Dominik Gasser zugeteilt, mit wuchtigem Kurz konnte ich mir die Maximalnote schreiben lassen. Fritz Ramseier bezwang ich im vierten Gang. Um mir den Einzug in den Schlussgang zu sichern, brauchte ich einen Sieg, dies erarbeitete ich mir gegen den Appenzeller Gast Reto Koch. Im Schlussgang kam es zu einem bekannten Wiedersehen mit Christian Gerber. Nach rund anderthalb Minuten konnte ich das Jubiläumsschwingfest für mich entscheiden, was mich sehr stolz macht und mir viel Freude bereitet.

Dem Organisationskomitee vom Entlebucher Jubiläumsschwinget möchte ich ein herzliches Dankeschön zusprechen.

Vielen Dank dem Spender Raiffeisenbank Escholzmatt für die Ehrengabe Rind „Genoma“, welches von Franz Schöpfer, Schüpfheim gezüchtet wurde.

Herzliche Gratulation allen Auszeichungsgewinnern vom Entlebucher Jubiläumsschwinget.

Auch gratulieren möchte ich Sven Schurtenberger wie auch alles Kranzgewinnern vom Schwyzer Kantonalen Schwingfest.

In einer Woche werde ich am Aargauer Kantonalen Schwingfest in Zofingen Gast sein, ich freue mich auf zahlreiche Innerschweizer Unterstützung.

Notenblatt

+ 9.75
Räbmatter Patrick***
+ 9.75
Van Messel Noe*
+ 10.00
Gasser Dominik*
+ 10.00
Ramseier Fritz**
+ 9.75
Koch Reto*
+ 10.00
Gerber Christian**

neue Berichte

Privat