Bericht

112. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest

 

Bei hervorragenden Wetterbedingungen fand das 112. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest statt. Es war ein absolut perfekt organisiertes Schwingfest. Herzlichen Dank dem OK und allen Helfer.

Ich startete mit einem Glanzsieg gegen den Schwingerkönig Matthias Sempach, welcher ich nach hartem Bodenkampf zur Freude der Zuschauer besiegen konnte. Weiter ging die schwingerische Arbeit gegen Remo Odermatt, Pascal Nietlispach, auch sie konnte ich auf die gültige Seite drücken. Dann war Mittagspause angesagt. Zeit zum Erholen: Massieren, ein wenig Schlafen, und etwas kleines Essen. Danach ging es schon wieder weiter mit aufwärmen und mich zu fokussieren für die kommenden Gänge. Im vierten Gang traf ich auf Martin Zimmermann. Mit einer explosiven Kurz-Fussstich Kombination gewann ich ihn im ersten Zug. Um den Einzug in den Schlussgang wurde mir der Giswiler Benij von Ah zugeteilt. Dieses Aufeinandertreffen gab es bereits mehrmals in dieser Saison. Schon nach wenigen Sekunden sicherte ich mir die Schlussgangteilnahme mit einer Maximalnote. Im Schlussgang traf ich auf Christian Stucki, der Unspunnensieger 2017 und Saisondominator 2018. Mir war bewusst, dass er eine tolle Form aufweist und den ganzen Tag bereits sehr stark gekämpft hat. Aus diesem Grund schwang ich anfangs eher taktisch, weil ich ihm nicht ins offene Messer laufen wollte. Je länger der Gang dauerte, umso mehr konnte ich einige gute Angriffe lancieren und bekam vom Kampfgericht für diese Arbeit beim gestellten Schlussgang die bessere Note als Christian Stucki, dies bedeutete schlussendlich den Festsieg auf Rang 1b. Ich gratuliere meinen Klubkollegen, Erich, Reto und Marco und den Verbandskollegen zum verdienten Kranz. Ich freue mich sehr, dass ich mit Christian Stucki und Christian Schuler den Festsieg in Ruswil feiern darf, dazu kann ich den beiden nur gratulieren.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Firma Leister AG für das schöne Rind Beverina.

Was ich wohl mein Leben lang in Erinnerung behalten werde ist das atemberaubende Publikum, dass mich den ganzen Tag tatkräftig unterstützte. Besten Dank!

Nun geht es weiter mit dem ersten Bergfest für mich, auf der Königin der Berge, der Rigi, nächsten Sonntag 8. Juli 18.

 

Foto: Rolf Eicher

Notenblatt

+ 9.75
Sempach Matthias***
+ 9.75
Odermatt Remo*
+ 10.00
Nietlispach Pascal**
+ 10.00
Zimmermann Martin**
+ 10.00
von Ah Benji***
- 9.00
Stucki Christian***

Bilder vom Fest

neue Berichte

Bericht

Bericht