Bericht

Zuger Kantonales Schwingfest 2019

 

Das erste Kranzfest der Saison ist schon wieder Geschichte, bewundernswert wie schnell die Zeit vergeht.

Im ersten Gang stellte ich gegen Marcel Mathis. Erst nach dem Gang wurde mir bewusst, wie kalt es wirklich war. Nach dem gestellten Auftakt konnte ich mir meinen ersten Sieg des Tages gegen Christian Bieri erkämpfen. Mit Vervollständigung am Boden konnte ich vor der Mittagspause Martin Zimmermann besiegen. Im vierten Gang gelang mir ein Plattwurf gegen Rainer Betschart.

Mir war bewusst, um mir den Einzug in den Schlussgang zu ermöglichen, muss das fünften Aufeinandertreffen für mich entscheiden. Doch irgendwie klappte dies nicht so, wie ich mir das erwünscht habe. Schlussendlich endete dieser kräfteraubende Kampf gegen Marcel Bieri unentschieden. Um am Zuger Kantonalen Schwingfest einen Spitzenplatz zu erschwingen, brauchte ich noch einen Sieg zum Schluss. Mit Brienzer rückwärts und Nachdrücken am Boden kam ich gegen Ivan Rohrer zum gewünschten Sieg.

Somit beendete ich mein erstes Kranzfest auf Rang 4b, ein für mich absolut zufriedenstellenden Start in die Kranzfestsaison.

Herzlichen Dank dem Gabenspender OK ESAF Zug 2019, für die wunderschönen Treichel, welche ich mit nach Hause nehmen durfte.

Dem Festsieger Pirmin Reichmuth wie auch allen Kranzgewinnern möchte ich herzlich zu ihrer Leistung gratulieren.

 

Bild: KEYSTONE/ Alexandra Wey

Notenblatt

- 8.75
Mathis Marcel***
+ 10.00
Bieri Christian**
+ 9.75
Zimmermann Martin**
+ 10.00
Betschart Rainer**
- 9.00
Bieri Marcel**
+ 9.75
Rohrer Ivan**

neue Berichte